Leistungen

Kompetente Beratung

Etwa 15 Millionen Menschen in Deutschland hören schlecht. Die wenigsten von ihnen tragen ein Hörgerät. Dabei sind die Hörgeräte der heutigen Generation klein und unauffällig sowie echte Wunderwerke der Technik. Sie helfen nicht nur beim Hören, beim Verstehen und bei der räumlichen Orientierung. Hörgeräte ermöglichen auch die Rückkehr in die Interaktion mit anderen Menschen und steigern so die Lebensqualität.

Unser oberstes Gebot lautet: Wir wollen immer die individuell beste (Hör-­)Lösung für jeden einzelnen Kunden finden. Unser Angebot an Hörgeräten umfasst dabei alle namhaften Hersteller, reicht vom Basis-­Angebot bis hin zum Hightech-­Gerät, dass sich per App ansteuern lässt, und von gedeckten bis auffälligen Farben, sollten Sie das Hörgerät als modisches Accessoire einsetzen wollen.

Bei hörakustik Schirmacher hören wir erst einmal Ihnen zu. Denn der erste Schritt zum perfekten Hörgerät ist immer die Analyse: Was sind die möglichen Ursachen für die Hörminderung und in welchen Situationen fällt das Hören schwer? Wird der Fernseher immer lauter und fällt das Telefonieren immer schwerer? Oder fühlt sich der Betroffene zunehmend unwohl, wenn viele Menschen durcheinander sprechen, zum Beispiel auf Familienfeiern oder im Supermarkt?.

Neben Ihren Erfahrungen geben hochmoderne Messgeräte Aufschluss über das individuelle Hörvermögen. Diese kommen bisher nur bei rund einem Viertel der Hörakustiker zum Einsatz, liefern aber zusätzliche wertvolle Hör-­Kenndaten für die Beratung und ermöglichen sehr genaue Abstimmungen beim Klangverhalten Ihres Hörgerätes.

Moderne Hör-Analyse
Individuelle Anpassung

Steht erst einmal fest, welches Hörsystem Ihre Bedürfnisse am besten löst, fertigen wir Ihre Otoplastik an. Dabei handelt es sich um das Ohrpassstück, das direkt im Gehörgang sitzt. Es schirmt Ihren Gehörgang ab und sorgt dafür, dass Ihr Hörgerät immer optimal sitzt. Schließlich soll Ihr Hörgerät in Ruhe „arbeiten“ können und Sie bestmöglich im Alltag unterstützen.

Ihr Ohr ist so individuell wie Ihr Fingerabdruck – und jedes Kundenbedürfnis ist anders. Während sich viele Kunden ein diskretes Hörgerät mit hauchdünnem und filigranem Ohrpassstück wünschen, möchte ein anderer mit einem auffälligen Ohrpassstück ein modisches Statement setzen. Andere legen ihr Hauptaugenmerk darauf, dass ihr Ohrpassstück robust ist und viel mitmacht. Und auch die Art der Hörbeeinträchtigung, die Bauart des Hörgerätes sowie die Ohrbeschaffenheit beeinflussen, wie das Ohrpassstück am Ende aussieht.

Das Ohr ist der Weg zum Herzen

Ganz gleich, ob Sie Ihr erstes Hörgerät tragen oder nur das Modell gewechselt haben: Das Gehirn muss sich erst daran gewöhnen, die neuen, verstärkten Schallreize zu erkennen. Viele empfinden das Hören mit einem neuen Hörgerät daher anfangs als unnatürlich. Bei hörakustik Schirmacher erleichtern wir Ihnen die Ein-­ oder Umgewöhnung. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum perfekt abgestimmten Hörgerät..

Nach der Anpassung können Sie Ihr Hörsystem zur Probe tragen und unter echten Bedingungen zuhause testen. Basierend auf Ihren Erfahrungen zu Klang, Effektivität und Bedienbarkeit nähern wir uns so Schritt für Schritt durch Feinabstimmungen, Vergleichsanpassungen oder den Einsatz von zusätzlichem Zubehör der optimalen Lösung an. Darüber hinaus stellen wir in Hörtrainings einige der Herausforderungen Ihres Alltags nach, wie etwa eine Gesprächssituation in einem Café oder ein Telefonat.

Probetragen und Hörtrainings
Persönliche Hausbesuche

hörakustik Schirmacher möchte für alle Menschen mit Hörminderung in Gladenbach und Umgebung der erste Ansprechpartner sein und sie auf ihrem Weg zum besseren Hören und zu mehr Lebensqualität begleiten. Aus diesem Grund bieten wir als einziger Hörakustiker in der Region einen speziellen Hausbesuchsservice an. Schwerhörige, die nicht mobil genug sind, um in unser Fachgeschäft in Gladenbach zu kommen, beraten und versorgen wir zuhause.

Schätzungen besagen, dass in Deutschland rund eine halbe Million Kinder unter Schwerhörigkeit leidet. Dabei kann die Hörminderung angeboren sein oder von einer äußeren Ursache wie einem Knalltrauma herrühren. Vor allem auf die Entwicklung der Sprache wirkt sich die Beeinträchtigung des Gehörs aus. Doch wie soll ein Kind, das seine Eltern nicht versteht, dessen Worte nachsprechen und so seinen Wortschatz entwickeln?

Umso wichtiger also, dass eine Hörbeeinträchtigung bei Kindern möglichst schnell behandelt wird. Als ausgebildete Pädakustiker verfügen wir bei über den nötigen Erfahrungsschatz im Bereich der Hörgeräteanpassung bei Kindern und Säuglingen. Wir bieten Eltern und ihren schwerhörigen Kindern erstmals eine spezialisierte Anlaufstelle im Landkreis Marburg-­ Biedenkopf, nur eine halbe Autostunde von der Pädaudiologie im Uniklinikum Gießen und Marburg (UKGM) entfernt.

Gutes Hören für kleine Ohren